UHC

From Die Traumvektor Wiki

Der Ultra Hadron Collider (UHC, deutsche Bezeichnung Ultra Hadronen-Speicherring) ist ein ringförmiger Teilchenbeschleuniger mit 31,416 km Umfang. In Bezug auf die zur Verfügung stehende Energie und die Frequenz der Kollisionen ist der UHC der größte bislang gebaute Teilchenbeschleuniger.

In zwei möglichen Betriebsmodi werden Protonen oder Bleikerne gegenläufig auf nahezu Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und zur Kollision gebracht. Die entstehenden Partikel werden anschließend in Detektoren untersucht. Der primäre Betriebsmodus ist die Kollision von Protonen, die zu den Hadronen gehören und damit dem Beschleuniger seinen Namen geben. Von diesem Modus werden insbesondere die Erzeugung und der Nachweis bisher nur hypothetischer Elementarteilchen erwartet. Primäres Ziel ist dabei der Nachweis einer bestimmten Teilchengruppe, der Chive-Gruppe.